kit12e2
RaceIngSeptember
KARaceIng
juli
_DSC6437.JPG
autohinten
12eRollenprüfstand
Allrad
KIT13e
previous arrow
next arrow

Bilder

ELEKTRISCHES ANTRIEBSSYSTEM FÜR RENNWAGEN FORMULA STUDENT FSE

Beschreibung
Die Formula Student Electric ist seit der Einführung 2010 die erste elektrische Rennserie weltweit. Von Beginn an entwickelte PULS Performance Drives mit dem Karlsruher Team KA-RaceIng e.V. vom KIT  die elektrischen Antriebe. Mit dem patentierten PULS “Dual-X-Drive” erreichte das Team 2016 den ersten Platz in der Weltrangliste der Formula Student Electric.

Max. Leistung an den Rädern: 30 kW pro Rad
Max. Drehmoment an den Rädern: 370 Nm pro Rad
Max. Geschwindigkeit: 120 km/h
Max. Motordrehzahl: 30.000 min-1

Für die Formula Student Elektro-Rennfahrzeuge hat PULS Performance Drives verschiedene Antriebssysteme entwickelt.
    Im Jahr 2010 war dies noch ein konventioneller Hinterachsantrieb mit mechanischem Differential.
    2011 und 2012 wurde es durch unseren PULS "CoAx-Twin-Drive" mit zwei Elektro-Motoren an der Hinterachse und elektronischem Differential ersetzt.
    Im Jahr 2013 und 2014 lieferten wir Allrad-Antriebssysteme, bei denen alle vier Räder mit einem eigenen Motor angetrieben wurden. Die Motoren an der Vorder- und Hinterachse sind dabei in Fahrtrichtung nebeneinander angeordnet.
    2015 entwickelten wir das bisher erfolgreichste Allrad-Antriebssystem PULS "Dual-X-Drive", bei dem die Motoren der Vorder- und Hinterachse in Fahrtrichtung hintereinander angeordnet sind und somit die Masse am optimalsten Richtung Fahrzeugmitte verlagert wurde bei gleichzeitig niedrigem Schwerpunkt.
    Grundsätzlich haben wir bei allen Entwicklungen unserer Antriebssysteme darauf geachtet, die ungefederten Massen möglichst gering zu halten und deshalb konsequent auf Radnaben-Antriebe verzichtet. Es hat sich gezeigt, dass hierdurch die besten Rundenzeiten erreichbar waren. 

Videos

Cropped
Video abspielen

Unleashed Motor Power

Cropped
Video abspielen

KIT 12e & 14e

SIE HABEN EIN PROJEKT?
SENDEN SIE UNS EINE NACHRICHT AN:
info@performance-drives.de

WEITERE PROJEKTE