Holder
HolderFelix
IMG7755
previous arrow
next arrow

Bilder

UMRÜSTUNG EINES MULTIFUNKTIONALEN KOMMUNAL-FAHRZEUGS

Beschreibung
Im Holder Multifunktionsfahrzeug mit hydrostatischem Fahrantrieb wurden der serienmäßige Hydromotor und die Hydropumpe durch zwei wassergekühlte PULS “BiAx-Mono-Drive” mit Versatzgetriebe ersetzt, wobei einer als Fahrmotor und der andere als Generator zum Laden der Batterie oder zum direkten Erzeugen von elektrischer Energie für den Fahrmotor dient.
    Zusätzlich ist es möglich, dass der Generator als Antrieb für die Zapfwelle genutzt wird und diese rein elektrisch antreibt oder deren Drehzahl im Parallelbetrieb elektrisch stabilisiert wird.

Max. Leistung: 120 kW je Elektromotor und Generator
Batterie-Kapazität: 1 Pack à 36 kWh
(bei reinem Diesel-elektrischen-Betrieb kann Batterie entfallen bzw. nur kleine Pufferbatterie erforderlich) 

Durch den Einbau der Elektromaschinen, Batterie, Leistungselektronik und Fahrzeugsteuerung entsteht somit ein multifunktionales Diesel-elektrisches Hybridfahrzeug mit mehreren Betriebsarten. Neben dem rein Batterie-elektrischen Fahren wird u.a. das Schnellladen der Batterie während der Fahrt durch den Betrieb des Dieselmotors im energieeffizienten Bereich ermöglicht. Die Zapfwelle kann durch den Zusatzantrieb rein elektrisch oder im Parallelbetrieb mit dem Dieselmotor betrieben werden.

Videos

Cropped
Video abspielen

SIE HABEN EIN PROJEKT?
SENDEN SIE UNS EINE NACHRICHT AN:
info@performance-drives.de

WEITERE PROJEKTE